Das Tattoo-Spiel

Natürlich wollen Sie so lange wie möglich auf dem Trampolin bleiben. Aber die anderen denken sich für Sie die schwierigsten Sprünge und Kombinationen aus, damit Sie einen Fehler machen und das Sprungtuch räumen müssen.

 

Das vergnügliche Spiel ist für Jung und Alt, Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet. Für 2-10 Teilnehmer ab 6 Jahren. 

 

Die Regeln
Die farbigen Aufdrucke auf dem Trampolin werden Tattoos genannt. Jedes Tattoo zeigt an, welchen Sprung Sie auf den jeweiligen Feldern ausführen müssen. Die Spieler, die am Rand des Trampolins warten, rufen dem Trampolinspringer zu, auf welche Nummer er hüpfen soll. Jetzt gilt es, mit dem richtigen Sprung auf das genannte Nummernfeld zu springen, sonst ist jemand anders an der Reihe! Die vollständige Spielanleitung wird mit dem Trampolin mitgeliefert.

Erläuterungen zu den Nummerfeldern:
1. Hüpfen Sie auf den Knien (mit dem Gesicht zur Trampolinmitte).
2. Hüpfen Sie auf den Füßen (mit dem Gesicht zur Trampolinmitte).
3. Hüpfen Sie auf dem Po (mit dem Gesicht zur Trampolinmitte).
4. Hüpfen Sie mit den Händen und den Füßen.
5. Hüpfen Sie auf beiden Füßen
6. Hüpfen Sie auf dem Rücken (mit ausgestreckten Armen).