Testsieger

Testsieger des größten Trampolintests Skandinaviens ist der NORTH Challenger

”Einfacher Ein- und Ausstieg. Robuste und stabile Konstruktion. Höchstes Sicherheitsnetz. Gute Federung.”  Das SP (Schwedisches Technisches Forschungsinstitut) über den North Challenger

 
Im Jahre 2015 testete das Schwedische Technische Forschungsinstitut 11 Trampoline von führenden Marken. Alle Teile der Trampoline wurden getestet und auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.


Der Test umfasste die Beurteilung von:
 
 Sicherheitsnetz
 Federung
 Randpolster
 Konstruktion
 Montage / Aufbauanleitung
 



High-Tech-Labor mit Fokus auf Sicherheit und Qualität

Die Tests wurden auf Grundlage geltender Standards im Labor des Schwedischen Technischen Forschungsinstituts (Abteilung Bau und Mechanik) durchgeführt. In Übereinstimmung mit dem geltenden EU-Standard für Trampoline (EN 71-14:2015) wurde auch das Sicherheitsnetz getestet.
Der Test umfasst konstruktionstechnische Messungen, Sicherheitstests und Bewertunge der Benutzerfreundlichkeit von Handbüchern und Aufbauanleitungen.
 

Abteilung Bau und Mechanik des SP

Von www.sp.se:
”Haltbarkeit und Sicherheit erfordern Weitblick und Innovation. Die Abteilung Bau und Mechanik des SP forscht und entwickelt Methodiken, die Wissen für ressourceneffiziente und innovative Produkte, Bauteile und Systeme schaffen.”
Lesen Sie mehr auf www.sp.se
 



So lief der Test ab:



Bestnoten für den NORTH Challenger!

Der NORTH Challenger erhielt die beste Bewertung in den folgenden Kategorien:

 
 Randpolster (5 / 5)
 Sicherheitsznetz (4,7 / 5)
 Federung (Höhe) (5 / 5)
 Rahmenkonstruktion (5 / 5)
 
Daraus ergibt sich eine Gesamtpunktzahl von 4,7 von 5 möglichen Punkten. Der Challenger wurde damit klarer Testsieger.
 
Auf Platz 2 platzierte sich der BERG Favorit (Gesamtpunktzahl: 3,9 von 5).
 
Auf dem 3. Platz steht der BERG Champion (Gesamtpunktzahl: 3,8 von 5).

 
Lesen Sie mehr und bestellen Sie den NORTH Challenger hier >>>



"Es gibt große Unterschiede, wie verschiedene Hersteller die Befestigung und den Übergang zwischen Sicherheitsnetz und Trampolin gelöst haben. Bei einigen Herstellern besteht ein ziemlich großes Risiko hinsichtlich der geprüften Elemente, während bei anderen ein geringeres oder gar kein Sicherheitsrisiko besteht. Bezüglich der Qualität gibt es ebenso große Unterschiede zwischen den Trampolinen – von dünnen, schwachen bis zu robusten und schweren Rahmen." 
Patrik Spånglund, SP (Schwedisches Technische Forschungsinstitut)

 

Lesen Sie mehr vom Test >>> 
Detaillierte Fakten zum Testergebniss >>> 
Die offizielle Zusammenfassung des Schwedischen Technischen Forschungsinstituts >>> 
Zu unseren Trampolinen >>>